Logo Land Tirol

Polizeieinsatz in der 2a

12.12.2016

Am 14.11.16 erklärte uns Herr Andreas Ladner von der Polizei Kappl in der Physikstunde, wie eine Laserpistole funktioniert. Wir freuten uns alle, dass wir die Laserpistole testen durften. Es war sehr schwer das Kennzeichen des Autos zu treffen. Dabei konnten wir sehen, dass manche Autos zu schnell fuhren.

 

Es wurden 25 Messungen durchgeführt jeder durfte eine Messung durchführen.

 

Die erlaubte Geschwindigkeit der Wegstrecke waren 50 km/h. Wir lernten, dass eine Laserpistole ab einem Abstand von 30 Meter messen kann. Da kann sie die Geschwindigkeit eines Autos oder eines Motorrades berechnen.

 

Julia Gander, 2A