Logo Land Tirol

Besichtigung des TIWAG Kraftwerkes in Prutz

02.07.2016

Die Klassen 4b und 4m besuchten am 16. Juni 2016 das Wasserkraftwerk Prutz-Kaunertal der TIWAG. Bei dieser Exkursion konnten sich die Schüler die Stromerzeugung in natura von den Beschäftigten des Kraftwerkes erklären lassen.

Die Theorie wurde den Schülern im Rahmen des Physikunterrichts vermittelt. Die Praxis ist natürlich viel interessanter und so konnten sich die Viertklassler die in diesem Kraftwerk verwendeten Pelton-Turbinen, die Generatoren, die Transformatoren und die Freiluftschaltanlage ansehen. Nur so kann man sich ein verständliches Bild von den Verfahrensabläufen machen.

Ein Film am Beginn der Führung zeigte uns, wie das gespeichert Wasser aus dem Stausee Kaunertal ins Kraftwerk gelangt und wie es dort zur Stromgewinnung abgearbeitet wird, bevor es wieder in den Inn zurückfließt..

Außerdem erhielten wir Informationen zu dem momentan im Bau befindlichen Gemeinschaft-Kraftwerk-Inn (kurz GKI genannt), das im Jahre 2018 fertiggestellt wird. Wieder ein wichtiger Schritt, um die geplante Selbstversorgung Tirols mit elektrischem Strom wahr werden zu lassen.

Danke den TIWAG-Technikern Harald und Reinhard für die fachkundige Führung durchs Kraftwerk und der Sekretärin Frau Regina Heiß, die uns die Besichtigung ermöglichte.