Schule und Gesellschaft

  • Neue Gesellschaft: 
    Eine neue Gesellschaft bringt auch neue Wertvorstellungen mit sich. Im Unterricht werden Wertvorstellungen, die mit unserer Religion, mit der Natur und Umwelt unseres Tales im Einklang stehen, zu vermitteln versucht. Fremde Religionen kennen lernen und Wissen austauschen (Gastarbeiterkinder)
  • Schule und Dorfgemeinschaft: Die Schule versucht, religiöse und weltliche Feiern in den Gemeinden mitzugestalten. Große Veranstaltungen in den Heimatgemeinden werden den Schülern ermöglicht mitzugestalten und zu besuchen. Die Schule wird zu einem wesentlichen Bestandteil der kulturellen Umwelt, indem sie Interessen daran bekundet und Beiträge zum Kulturleben einbringt.
  • Schule und Sponsoren: Geplante Projekte werden der Öffentlichkeit vorgestellt. Dadurch ist es sicher auch möglich finanzielle Unterstützung durch heimische Betriebe und Institutionen zu erlangen.
  • Schule und Pfarren: Beichtgelegenheit vor Weihnachten und Ostern in der Schule,... Sakramente vorbereiten, religiöse Übungen, Zusammenarbeit mit den Pfarrern des Tales, Einbringen bei Gemeinschaftsgottesdiensten ( z.B. musikalische Umrahmung)